Manchmal ist es gar nicht so einfach, einen Weg in die Achtsamkeit zu finden. Der Tag ist vollgepackt mit Arbeit, Familie, Freunden, Haushalt und anderen Verpflichtungen. Wo bleibt da noch Zeit für Achtsamkeit und vor allem, wie soll man überhaupt beginnen?

Es ist möglich, den ganzen Tag mit kleineren Übungen achtsam zu sein, seine Gedanken und Gefühle bewusst wahrzunehmen und dem Alltag selbst in anstrengenden Situationen mit Gelassenheit zu begegnen. Wir zeigen Ihnen heute eine weitere Möglichkeit Achtsamkeit in seinen Alltag zu integrieren.

Welche Vorteile hat eine Meditation?

Die Meditation lehrt dich, deine innere Welt besser wahrzunehmen und schneller auf problematische Gedanken zu reagieren. Man kann negative Impulse umgehen, indem man sie zur Kenntnis nimmt, aber nicht impulsiv handelt. Man ist wütend, nimmt dies zur Kenntnis und lässt die Wut einfach los.

Durch Meditation erfährst du dein Selbstbewusstsein auf ganz andere Weise und kannst es sogar stärken. Viele Menschen streben vergeblich nach Glück, was sie unzufrieden macht. Die Meditation lehrt einen sich an kleinen Dingen zu erfreuen und glücklich zu werden.  Sie hat außerdem weitreichende Wirkungen auf die physische und psychische Gesundheit. Der Schlaf verbessert sich, ein zu hoher Blutdruck sinkt. Man wird insgesamt gelassener und ruhiger. Dies beugt Angststörungen, Depressionen und Burnout vor.

Was ist ein Podcast?

Der Begriff Podcast setzt sich aus den Worten iPod und Broadcast zusammen. Ursprünglich handelte es sich dabei also um eine Sendung für den iPod. Podcasts gibt es mittlerweile zu jedem erdenklichem Thema. Sie lassen sich bequem mit Hilfe eines Podcatchers abonnieren. Im Grunde genommen handelt es sich bei einem Podcast um eine Audio- oder Videosendung, die man bequem auf das Smartphone oder den Computer herunterladen kann, um sie offline zu hören. Sie lässt sich aber auch direkt online streamen und ist vergleichbar mit einer Radiosendung. Man erhält eine automatische Benachrichtigung, sobald es eine neue Folge seines Lieblingspodcasts gibt. Auf Wunsch kann die Sendung auch automatisch auf das Smartphone heruntergeladen werden, sobald eine neue Podcast Folge verfügbar ist.

Auch interessant:  Achtsamkeit in der Natur

Neben Wissenspodcasts, Technik-, Geschichten-, Diskussionspodcasts und vielen anderen spannenden Themensendungen gibt es auch den Achtsamkeit Podcast.

Praktisch für unterwegs

Der Achtsamkeit Podcast ist besonders praktisch für unterwegs. Wenn man ohnehin schon die Wartezeit in der Bahn überbrücken muss, warum dann nicht mit einem der verschiedenen Achtsamkeitspodcasts? In einem solchen Podcast wird darüber gesprochen, was Achtsamkeit überhaupt ist. Es werden praktische Tipps für die Integration der Achtsamkeit in den Alltag gegeben und natürlich gibt es auch angeleitete Übungen, die man direkt mitmachen kann. So ist es gar nicht mehr so schwer, etwas mehr Ruhe in seinen Alltag zu bringen.

Achtsamkeit Podcast - praktisch für unterwegs
Achtsamkeit Podcast – praktisch für unterwegs

Wo finde ich Podcasts?

Podcasts kann man über sogenannte Podcatcher, die man im Google PlayStore oder im Applestore als App herunterladen kann, finden. Wer keinen Podcatcher verwenden möchte, findet außerdem viele Achtsamkeitspodcast auf iTunes oder bei Spotify.

Welche Podcasts sind empfehlenswert?

Es gibt viele gute Achtsamkeit Podcasts. Heute möchten wir dir drei interessante Sendungen zu diesem Thema vorstellen.

1. Happy, holy & confident

In der Sendung von Laura Seiler geht es neben Spiritualität auch darum, wie man mehr Achtsamkeit in sein Leben bringen kann. Mit ihrer angenehmen und ruhigen Stimme gibt sie Tipps für mehr Selbstbewusstsein, gegen Stress und gibt Tipps für mehr Entspannung, damit man wieder zu seiner inneren Mitte findet. Darüber hinaus gibt es in ihrem Podcast hin und wieder auch spannende Interviews mit tollen Menschen. Happy, holy & confident ist die perfekte Inspirationsquelle für mehr Achtsamkeit im Leben.

Klingt interessant? Hier entlang!

2. You are enough

Die meisten Menschen fühlen sich nicht so, als wären sie genug. Lea Vogel ist Life-Coach und Achtsamkeitsexpertin. Sie nimmt dich mit auf eine Reise, die es dir ermöglichen kann, ein selbstbewussteres und glücklicheres Leben zu führen. Sie hat die Antworten auf Fragen und Themen, die jeden einmal in seinem Leben beschäftigen.

Klingt interessant? Hier entlang!

Auch interessant:  Was bringen kostenlose Achtsamkeitsapps?

3. Soulfood Journey

Kira hat sich bei ihrer Soulfood Journey von ihren Vorbildern Laura Seiler, Tim Ferris und Tony Robbins inspirieren lassen. In ihrem Podcast geht es neben Ernährung unter anderem um Persönlichkeitsentwicklung, das richtige Mindset um seine Ziele zu erreichen und natürlich darum, wie man ein achtsames Leben führt. Auch Kira führt hin und wieder spannende Interviews mit Menschen, die sich ebenfalls mit den Themen Meditation und Achtsamkeit beschäftigen.

Klingt interessant? Hier entlang!

4. High Performance Leadership

In Folge #16 ihres erfolgreichen Podcasts haben Joel Kaczmarek und Stefan Lammers, Marina Löwe zu Gast. Joel und Stefan reden regelmäßig über Führungsmethoden, die Unternehmen leistungsfähiger und effizienter machen in ihrem Podcast. Zusammen mit Marina diskutieren sie in dieser Folge wie achtsame Führung Mitarbeitern und Führungskräften gleichermaßen hilft.

Klingt interessant? Hier entlang!

Viel Spaß beim Zuhören und Mitmachen!